„I think we called it family“ (Regie: Barbara Wolfram)

27.1.2017, 20 Uhr – Brunnenpassage, im Rahmen von „KunstSozialRaum Brunnenpassage“

(c) .EVOLVE THEATRE COMPANY, 2017

.I THINK WE CALLED IT FAMILY untersucht mit sechzehn jungen Menschen unser aller Wurzel – die Familie. Eine Produktion von dieser, unserer Wurzel, von den Geschichten, die wir alle teilen, von dem Suchen, von dem Ausbrechen, von dem Immer-Wieder-Finden, von den Fragen, vom Zweifel, von der Liebe, von dem Schweigen, vom Gehen, vom Reisen, vom Bleiben, von Zukunft, von diesen unseren Familiengeschichten.

c) .EVOLVE THEATRE COMPANY, 2017

Konzept/Regie: Barbara Wolfram. Text: Barbara Wolfram + .EVOLve Theatre Company Ensemble. Produktionsleitung: Nikola Adams. Künstlerische Assistenz: Max Smirzitz. Bühne: Nathalie Lutz. (Idea Barbara Wolfram). Lightdesign: Oliver Matthias Kratochwill

In Kooperation mit Train of Hope, Schauspielhaus Wien, ERASMUS Student Network, Lions Club Wien, Afghan Women Writing’s Project, Smart Academy

c) .EVOLVE THEATRE COMPANY, 2017

Weitere Informationen:

.EVOLVE THEATRE COMPANY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.